Highslide for Wordpress Plugin

Fotoausstellung „The Mexico Project“ von Michael Willoefer

The Mexico Project ist ein Langzeitprojekt, für das der Fotokünstler Michael Willoefer durch den Süden und das Zentrum Mexikos reiste. Die Idee für das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Mexikanischen Außenministerium und dem Museum Laboratorio Arte Alameda in Mexiko Stadt.

Die Ausstellung findet im Rahmen der Globale in Halle statt. Entsprechend wird am Tag der offiziellen Ausstellungseröffnung um 20 Uhr ein Spielfilm gezeigt. Nach dem Film gibt es die Gelegenheit, mit dem Künstler und Mitgliedern des Vereins Solidaridad e.V. ins Gespräch zu kommen.

„Im Winter 2016 reiste er entlang der Pazifikküste in ein kleines, nur über Boot zu erreichendes, Fischerdorf im Süden des Landes, unweit der Grenze zu Guatemala. Er fragte nach einer Herberge, es gab keine. Eine ältere Frau, die Essen verkaufte, lud ihn spontan ein, bei ihr und ihrer Familie zu bleiben. In Mexiko klingelt man nicht, man trifft die Leute auf der Straße. Selbst, wenn es regnet, ist es warm. Willoefer begleitete die Männer der Familie zum Fischen, lernte andere Dorfbewohner kennen und fotografierte einige von ihnen.“ (Auszug Artikel Tagesspiegel „Von Lichtenberg nach Mexiko und zurück“ https://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-fotograf-von-lichtenberg-nach-mexiko-und-zurueck/23619888.html)