Highslide for Wordpress Plugin

Legalisierung von Cannabis in Uruguay

Unsere diesjährige Vortragsreihe „Justiz und Recht in Lateinamerika“ beginnt nächsten Mittwoch (28.10.) um 19 Uhr mit einem Vortrag von Alfredo Pascual, der zur Legalisierung von Cannabis in Uruguay forscht und uns darüber erzählen wird. Der Vortrag wird zum Teil auf Englisch und zum Teil auf Deutsch statt finden.In Dezember 2013 hat Uruguay als erstes Land der Welt ein Gesetz zur Legalisierung und Regulierung des Freizeitkonsums von Cannabis auf nationaler Ebene eingeführt. Zwei Jahre danach lassen sich manche Vor- und Nachteile dieser Maßnahme beobachten, vor allem im Vergleich zum US-Staat Colorado.

Was zeichnet aber die Drogenpolitik in Uruguay aus?

Welche Rolle spielen die Konzepte von Legalisierung und Regulation?

Wird das Verbotsparadigma endlich auseinanderfallen und erzeugt neue experimentale Alternativmodelle?

Das sind einige der Fragen, mit denen sich Alfredo Pascual am 28.10. in seinem Vortrag beschäftigen wird. Die Veranstaltung findet in den Räumen von Radio Corax statt (Unterberg 11, nur ein paar Meter vom Uniplatz entfernt). Ein Dank geht wie immer ans ALV für die finanzielle Unterstützung.Wir freuen uns auf alte und neue Gesichter!